Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Nach unten

Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Beitrag  Gast am Mi 22 Jul 2009, 14:45

Ein kleiner fein gekleideter Gnom näherte sich den Hallen des Bund der freien Gilden.
Schon öfters hatte er von dem Bund gehört und schon länger darüber nachgedacht diesem beizutreten. Doch wollte er erst abwarten ob das Bündnis unter den Gilden auch länger Bestand haben würde.
Schon lange hatte er auf eine Gelegenheit gewartet sich raus aus seiner Stadt Neu Minos zu machen und nun schien ihm der Augenblick dafür gekommen.
An diesem sonnigen Tag machte er sich auf den Weg zu den Hallen des Bundes. Schon zu lange hatte er Neu Minos nur für kurze Streifzüge durch die Wildnis verlassen. War es doch mal wieder Zeit für eine längere Reise um alte Freunde und Bekannte zu besuchen.

Als er vor den Toren stand sah er sich die Banner der einzelnen Gilden genauer an.
Einige davon waren ihm wohlbekannt. Sei es aus Handelsbeziehungen, Jagden oder Turnieren.

Mit bedächtigem Schritt trat Mantus ein, in die prunkvolle große Halle. Staunend sah er sich um, was die Gilden hier schon alles geleistet hatten und er war sich sicher, dass man mit ihnen große Taten vollbringen konnte.
Er schritt durch die Halle an den vielen Mitgliedern vorbei um vor dem Vorstand des Bundes zu sprechen. Ab und an bekam er ein freundliches Lächeln zugeworfen von den Reihen der Anwesenden.

Werter Bund,
ich und meine Gemeinschaft würden gerne Eurem Bund beitreten.

Doch erst einmal zu meiner Person.
Viele von Euch haben schon von mir gehört.
Denen welchen ich noch nicht bekannt bin möchte ich mich gerne Vorstellen.
Mein Name ist Mantus ich bin Gildenleiter von Reinkarnation des Zwielichts. Mit 16 Mitgliedern gehören wir nicht zu den größten aber auch nicht zu kleinen Gilden, haben uns sozusagen im Mittelfeld angesiedelt. Wir haben eine Stadt ganz in der Nähe der Hauptstadt (106:100) Neu Minos. Diese wird gerade noch ausgebaut und in wenigen Tagen werden dort alle Gebäude der höchsten Ausbaustufe stehen. Was für Euch vielleicht noch erwähnenswert ist, so stellen wir ab und an eine mittelmäßige Schutztruppe für das Gebiet um 102:102 zusammen und versuchen dort für Recht und Ordnung zu sorgen.

Zu mir persönlich gibt es nicht viel zu sagen.
Unverkennlich bin ich ein Gnom und habe das Handeln im Blute. Ich handle mit Bauteilen aller Stufen, Magiestäben einschließlich aller magischen bis zur Stufe 13 und leidenschaftlich mit Plänen, auch der ein oder andere Edelstein ist bei mir zu finden.
Meine Kampffertigkeiten sind schon gut ausgebaut. Ich beherrsche die Luftmagie in Vollendung und besitze auch den passenden mit Edelsteinen besetzten Stab dafür. In wenigen Umläufen werde ich auch die Wassermagie vollends beherrschen. Als wagemutiger Gnom gebe ich mich jedoch damit nicht zufrieden und werde mich danach in den Nahkampf werfen, wie erfolgreich ich da sein kann wird sich zeigen.

Doch nun würde ich gerne von Euch erfahren ob einem Beitritt in Euren Bund etwas im Wege steht?


Lauschend auf die kommenden Worte des Vorstands wartete Mantus auf dessen Antwort.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Beitrag  Tolpan am So 26 Jul 2009, 20:36

Tolpan kommt des Weges und sieht den Mantus so ganz verloren und allein dort stehen.

Werter Mantus, seid gegrüßt. Ich bin Tolpan, Gildenleiter der Greife und Mitglied dieses Bundes.
Es tut mir leid, dass man Euch so lange warten liess. Wenn es Euch nicht stört werde ich mich Euer Begehren annehmen, auch wenn ich kein Mitglied des Vorstandes mehr bin. Ich freue mich über Euer Aufnahmegesuch und werde es in den Bundhallen besprechen. Sobald ich dort Neuigkeiten habe, komme ich wieder auf Euch zurück. Doch zuerst möchte ich Euch fragen, warum Ihr gerne Teil dieses Bundes sein möchtet und ob Ihr Euch schon mit seinen Regeln vertraut gemacht habt. Habt Ihr irgendwelche Fragen über diesen Bund? Wenn ja, dann stellt sie mir. Es wird wohl keinen geben, der besser über diesen Auskunft erteilen kann.


So sieht der Gildenleiter der Greife aufmerksam sein Rassenbruder an. Es kommt selten genug vor, dass er jemanden Aug in Aug gegenüber stehen kann.
avatar
Tolpan
Spammer
Spammer

Männlich Anzahl der Beiträge : 383
Ort : Tarsis/Greif
Arbeit/Hobbys : Gildenleiter der Todesschwingen
Laune : mal gut, mal schlecht, kommt ganz auf den Gesprächspartner an ;)
Anmeldedatum : 27.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Beitrag  Gast am So 26 Jul 2009, 21:00

Schon leicht schläfrig, auf Grund der langen Wartezeit, stand Mantus gestützt auf seinen Magiestab in den Hallen.
Plötzlich war er wieder hellwach als er eine Stimme vernahm die ihm bekannt vor kam.
Noch verwunderlicher das er als er die Augen öffnete in die Augen seines gleichen schaute.
Es war der werte Tolpan dessen Worten Mantus lauschte.

Danke werter Tolpan das Ihr mir Eure Aufmerksamkeit widmet.
Die genauen Regeln des Bundes kenne ich leider noch nicht, doch kenne ich schon viele Mitglieder oder gar ganze Gilden. Da diese Freunde und Bekannte rechtschaffend sind möchte ich gerne mit ihnen an einer Seite kämpfen und handeln.
Doch gerne höre ich mir die genauen Regeln an um Aufgeklärter zu sein.

Doch habe ich zuerst noch eine andere Frage. Die Reise zu Euch war lang und beschwerlich und die Wartezeit hat nicht zu meiner Stärkung beigetragen. Hättet Ihr einen Humpen des feinen Gerstensaftes für mich? Dieser würde mir bestimmt weiterhelfen.


Hoffend auf eine nicht mehr allzu langen Wartezeit rückte Mantus noch seine Ausrüstung zurecht und wartete auf die Dinge die da kommen sollten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Beitrag  Tolpan am So 26 Jul 2009, 21:21

oh verzeiht meine fehlende Gastfreundschaft. Natürlich sollt Ihr was bekommen. Ich bin etwas unbedarft, was solche Angelegenheiten angeht.

Tolpan ruft nach einem Diener und trägt diesem, nachdem er erscheint, auf Mantus Speis und Trank zu bringen.

Hier ist unsere Verfassung. Darin steht das wichtigste über unseren Bund.
Tolpan übergibt Mantus eine Pergamentrolle http://buendnisforum.forumieren.net/mitteilungen-des-byndnisses-f1/gryndungsstatut-verfassung-des-bundes-freier-gilden-dunladans-t50.htm

Lest sie in Ruhe durch und wenn Ihr Fragen dazu habt, so stellt sie. Dazu möchte ich noch sagen, dass der Bund demokratisch aufgestellt ist. Eine jede Gilde hat die gleichen Rechte, auch wird über die Aufnahme von Neumitgliedern abgestimmt. Dieser werdet Ihr Euch auch stellen müssen.

Nach kuzer Zeit erscheint der Diener wieder und bringt ein ansehnliches Festmahl und eine Auswahl von Getränken.

Bitte bedient Euch und verzeiht meine Unaufmerksamkeit!
avatar
Tolpan
Spammer
Spammer

Männlich Anzahl der Beiträge : 383
Ort : Tarsis/Greif
Arbeit/Hobbys : Gildenleiter der Todesschwingen
Laune : mal gut, mal schlecht, kommt ganz auf den Gesprächspartner an ;)
Anmeldedatum : 27.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Beitrag  Gast am So 26 Jul 2009, 21:38

Als Mantus das Festmahl sah lief ihm das Wasser im Munde zusammen.

Ich danke Euch für diese Speisen, sie werden meine Müden Knochen wieder zu neuem Leben erwecken.
Danach gedenke ich mich auf ein Zimmer zurück ziehen zu dürfen um im Kerzenschein bei feinstem Gerstensaft dieses feine Pergament zu studieren.
Auch werde ich es einem Boten überreichen der es meinen Mitgliedern weiterreichen soll. Auch diese sollten natürlich informiert werden.
So das sie ihre Stimme dazu abgeben können.


Mantus setzte sich und sein erster Griff ging zum gefüllten Humpen an seiner Rechten Seite. Eifrig stürtzte er den feinen Gerstensaft hinunter.
Doch seine staubige Kehle rechte sicht sofort mit einem kräftigen Hustenanfall.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Beitrag  Gast am Mi 29 Jul 2009, 20:34

Nach der langen Nacht betrat Mantus erneut die Hallen des Bundes.
Dieses mal war seine Robe aber gereinigt und erstrahlte in neuem Glanz.

Werter Bund Vorstand,
ich habe die Nacht mit dem studieren der Pergamente verbracht.
Mir sind dort keine Eintragungen aufgefallen die gegen einen Beitritt sprechen.
Auch von meinen Mitgliedern erhielt ich keinen Wiederspruch.
Nur eine Frage brennt mir noch auf der Zunge.
Diese betrifft mich aber nur persönlich.
Ihr wisst ja das ich ein Planhändler im Lande Dunladan bin. Darum meine Frage zum §4.1 In wie fern gillt dieser für Magische Gegenstände?
Klar für gute Freund verkaufe ich meine Pläne nur zum Preis zu dem ich diese erworben habe oder mit sehr geringem Profit.
Seht Ihr dort ein Problem?
Bei der Abgabe meiner produzierten Waren, seit Euch gewiss, erhalten alle Bundmitglieder einen Rabatt.


Auf eine positive Antwort wartend nah sich Mantus noch einen Humpen des feinen Biers welches vom letzten Abend noch in der Halle stand.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Beitrag  ElodiaVonRosenburg am Sa 01 Aug 2009, 17:52

ElodiaVonRosenburg betragt die Hallen des Bundes.Wusste sie doch das Mantus dort wartet um Antworten auf seine Fragen zu bekommen.

Werter Mantus entschuldigt bitte das ihr so lange warten musstet bis sich endlich ein Vorstandsmitglied hier zu Wort meldet.Einige verzwickte Umstände haben es uns leider nicht ermöglicht eher zu euch zu sprechen.
Was eure Frage anbelangt.
Wenn der Handel so geschehen sollte wie ihr es beschrieben habt ist von unserer Seite bestimmt nichts dagegen einzuwenden.
Ihr müsst eure Festabnehmer und Kunden die regelmäßig War bei euch erwerben nicht vor dem Kopf stoßen.Wir möchten gerne erreichen das mehr Bündnissmitglieder untereinander handel zu fairen Preisen.Wenn etwas gesucht wird sollten Bündnissmitglieder bevorzugt behandelt werden und auch einen gewissen Rabatt bekommen.
Ich hoffe ich konnte eure Frage damit beantworten.

Es wird auch jetzt endlich weiter voran gehen und in nächster Zeit über eure Aufnahme abgestimmt werden.
So habt nohc ein wenig Gedult.Setzt euch und genießt doch wärend der Zeit des wartens noch den ein oder anderen Humpen des feinen Gerstensaftes.
Euch wird bald bescheid gegeben.

Elodia ging nun um sich auf die suche nach den restlichen Vorstandmitglieder zu machen damit bald einige Entscheidungen gefällt werden können.
avatar
ElodiaVonRosenburg
Spammer
Spammer

Weiblich Anzahl der Beiträge : 335
Alter : 45
Ort : Felsenfeste
Arbeit/Hobbys : Stellvertretende Gildenleiterin der HDW - Ausgelernt in der Kunst der Stoff und Lederverarbeitung-Diplomatin der HDW
Laune : meistens gutmütig und Herzlich,gerne zu späßen bereit.Nur ärgert mich nicht dann wird's ungemütlich
Anmeldedatum : 20.11.08

http://www.evergore.de

Nach oben Nach unten

Re: Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Beitrag  Gast am Sa 01 Aug 2009, 18:18

Ich danke Euch das Ihr Euch um mich kümmert.
Mir ist durchaus bewusst das ihr momentan vollkommen mit dem Austragen und Auswerten des Turnieres beschäftigt seit. Nehme ich doch selber daran teil.

Nun werde ich mich in Geduld üben und die Entscheidung des Vorstandes über unsere Aufnahme erwarten.


Zapplig und aufgeregt setzte sich Mantus auf einen Sessel am Rande der Halle. Und leiß sich noch einen Humpen kommen, in der Hoffnung das dieser ihm die Aufregung nahm.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mantus klopft an die Hallen des Bundes

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten